blumenzwiebel-welt

Allgemeines Was tun, wenn Blumenzwiebeln schimmeln?

Bei Schimmel hilft das Einreiben der Blumenzwiebeln mit Holzasche aus dem Grill oder Kamin. (Bild: Dr. Stephan Barth / pixelio.de)

Bei Schimmel hilft das Einreiben der Blumenzwiebeln mit Holzasche aus dem Grill oder Kamin. (Bild: Dr. Stephan Barth / pixelio.de)

Werden Blumenzwiebeln falsch gelagert, kann es zur Schimmelbildung kommen. Bei geringem Befall können sie mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden.

Einreiben mit Holzasche

Eine andere Methode ist das Einreiben mit Holzasche: Nach dem Reinigen etwas Holzasche aus dem Kamin oder Grill nehmen und die Zwiebeln damit einreiben. Anschließend werden sie wie gewohnt eingepflanzt.

Pilzschutzmittel aus dem Fachhandel

Eine Alternative zu diesem Hausmittel sind Blumenzwiebelpilzschutzmittel, die es im Fachhandel zu kaufen gibt. Die Zwiebeln werden damit entweder gebeizt oder nachträglich gegossen. Sollten die Blumenzwiebeln allerdings matschig oder weich sein, sollten sie entsorgt werden.