blumenzwiebel-welt

Allgemeines Was ist der Keukenhof?

Der Keukenhof befindet sich auf einem 200 ha großen Anwesen in der Region Lisse in den Niederlanden. Dort findet jedes Frühjahr eine weltbekannte Blumenschau auf insgesamt 32 ha statt, bei der über 7 Millionen blühende Blumenzwiebeln, darunter ca. 800 verschiedene Tulpensorten, in besonderer Weise präsentiert werden.

Zwiebelblumen auf dem Keukenhof in den Niederlanden

Eine bunte Mischung Zwiebelblumen auf dem Keukenhof in den Niederlanden.

Rund 800.00 Besucher aus aller Welt

Entlang der Fußpfade mit einer Gesamtlänge von 15 km und in Form von barrierefreien und künstlerisch gestalteten Blumenbeeten flanieren jedes Jahr ca. 800.000 Besucher. Touristen aus der ganzen Welt, interessierte Hobbygärtner und Firmen der Gartenbranche erfreuen sich von April bis Mai an der blühenden Pracht.

Aktivitäten für Groß und Klein

Es gibt diverse Kunstobjekte und Statuen zwischen den paradiesischen Blumenflächen zu entdecken. Alle Besucher kommen auf ihre Kosten. Für kleine Gäste beispielsweise werden Aktivitäten wie ein Streichelzoo, ein Labyrinth, eine Schnitzeljagd und ein Spielplatz geboten. Wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Themen sind in diversen Pavillons zu erkunden.

Eigene Präsentationsbereiche für Lieferanten

Die ca. 100 Hoflieferanten bekommen eigene Bereiche, wo ihre Blumenzwiebeln in individueller Form präsentiert werden. Dafür stimmt der hofeigene Gartenarchitekt verschiedene Kriterien wie Farbgebung, Blütenhöhe und -Blütezeit mit den Lieferanten ab. Im Gegenzug stellen die Lieferanten dafür ihre Blumenzwiebeln kostenfrei zur Verfügung.