Kultur von Zierlauch

Die Zierlaucharten stammen alle aus den gemäßigten Breiten der Nordhalbkugel und sind winterhart. Sie werden bei uns zusammen mit Krokussen, Narzissen, Hyazinthen und Tulpen im Herbst gepflanzt.

Pflanzung und Pflege

Staunässe unerwünscht: Zierlauchpflanze im Steingarten.

Staunässe unerwünscht: Zierlauchpflanze im Steingarten.

Die Zwiebeln der verschiedenen Zierlaucharten sind sehr unterschiedlich in der Größe. Die Zwiebeln vom Sternkugellauch (Allium christophii) und großen Sorten wie ‚Mont Blanc‘ und ‚Globemaster‘ können einen Umfang von 20 cm und mehr erreichen. ‚Purple Sensation‘ oder die Wunderkerzenblume (Allium schubertii) haben immerhin noch Zwiebeln mit 12 bis 14 cm Umfang. Beim Rosenlauch oder beim Weißen Wildlauch haben die Zwiebeln nur eine Größe von etwa 5 oder 6 cm.

Die Zwiebelgröße spielt bei der Pflanzung eine Rolle, weil sie die Pflanztiefe bestimmt. Das Pflanzloch wird so tief ausgehoben, dass es doppelt so tief ist wie die Zwiebel hoch. Große Zwiebeln werden 15 bis 20 cm tief gesetzt. Für die Zwiebeln kleinerer Arten reichen Pflanzlochtiefen von 8 bis 10 cm. Der Standort muss einen durchlässigen Boden haben. Staunässe wird nicht vertragen.

Das Laub erscheint vor der Blüte und beginnt bereits zu welken, bevor sich die Dolden ganz geöffnet haben. Das ist kein Zeichen von Mangel oder einer Krankheit. Ausnahme bildet Allium karataviense, der während der gesamten Blütezeit seine breiten zungenähnlichen blaugrünen Laublätter behält.

Eine Düngung im Frühsommer, währen der Vegetationszeit hilft dem Zierlauch Energiereserven anzulegen.

Sie möchten mehr über Zierlauch wissen?

Hier finden Sie weitere interessante Themen:

Blauer Zierlauch (Allium caeruleum)

Zierlauch allgemein

Von zierlich bis imposant, aber immer pflegeleicht und vielseitig: der Zierlauch.

Mehr erfahren

Sternkugellauch (Allium christophii)

Zierlaucharten

Bekannte und beliebte Zierlaucharten für den Garten im Portrait.

Mehr erfahren

Goldlauch (Allium moly)

Botanik der Lauchgewächse

Wissenswertes zur Zwiebel, zum Pflanzenkörper und zu den Blütenständen.

Mehr erfahren